GästebuchFotogalerieShopKnotentafelBuechereckedownload
Ueber uns
Ausbildung
Vermietung
Events, Aktuelles
Links
Backskiste
Kontakt
Zur Startseite
Gästebuch
Gästebuch
Neuer Eintrag       67 Einträge     Seiten: 1   2   3   4   5   6   7  
 
Marco Siegrist
marco.siegrist@gmx.net
19.06.2009 10:32 Uhr
Sportliches segeln mit einem günstigen Kielboot?
-Gleiten bei 3Bft
-14 Knoten fahrt bei 5Bft
-Europäische Klassenregatten mit bis zu 35 Booten
-Trailerbar ohne Kran

www.open500.org

Probesegeln auf dem Hallwilersee möglich!
 
Peter Baumann
peter.baumann@bluewin.ch
29.05.2009 19:11 Uhr
Tobias Näf und ich haben heute die praktische Segelprüfung beim ersten Mal bestanden. Herzlichen Dank an Joëlle, Markus und Dani für die Super-Segellektionen und die vielen schönen und teilweise sehr spannenden Erfahrungen, die wir dabei sammeln konnten. Die Prüfung ist bestanden, das Lernen beginnt!

Liebe Grüsse, Peter
 
Heiri Leuzinger
hh-le@bluewin.ch
26.04.2009 17:29 Uhr
545 Meilen in Koratien vom 11. April - 24 April 2009.
Von Punat - HVAR, zurück durch die Kornaten und wieder nach Punat, segelten wir mit der "Sarabelle" bei Windstärke 1-7, von Badewetter bis zu 10 Grad Kälteeinbruch mit Regi und Thomi der Kroatischen Küste entlang. Für diesen wunderschönen Törn möchte ich den beiden nochmals danken. Der Ausführliche Bericht von Thomi ist auf der Hompage www.sarabelle.ch ersichtlich.
 
Walter Vogt
walter@klopfenstein-vogt.ch
04.11.2008 15:59 Uhr
Ich bin vom 11. Januar bis am 2. Februar 2009 auf den Kanarischen Inseln. Ich möchte auch einige Tage segeln. Kennt jemand einen dort stationierten Bootseigner, der allefalls einen Mitsegler sucht (kein Charterschiff mit vielen Leuten).
Danke für einen Tipp
Walter
 
Montague Witham
thunder.bird@bluewin.ch
29.08.2008 00:16 Uhr
Auf der Suche nach einer Segelschule wurde mir von kompetenter Stelle vorwurfsvoll mitgeteilt, dass für Segelausbildungen im Kanton Aargau nur eine Segelschule in Frage kommt. Sofort erhielt ich einen Prospekt und Telefon Nr. (falls die im Prospekt abgedruckte nicht beantwortet würde)...

Nach knapp 2 Monaten intensiver Ausbildung teile ich diese Meinung. Bei der Segelschule Hallwil ist man wirklich in den besten Händen. Allerdings: Lernen muss man nach wie vor selbst.
Die Qualität und Zustand der für die Schulung zur Verfügung gestellten Schiffe (ca. 5 bis 6 an der Zahl) lässt keine Wünsche offen und eines jeden Schülers Herzen höher schlagen. Die Yachten sind allesamt frappant sauber, 1A gewartet, komplett ausgerüstet und bereiten bei jedem Wetter grosse Freude auf dem Wasser. Dabei wird jederzeit grösster Wert auf die Sicherheit von «Mann, Schiff und Umwelt» gelegt und auch entsprechend vermittelt.

Die Instruktoren/Innen blicken allesamt auf einen grossen Erfahrungsschatz in allen Bereichen der Segelkunst und teilen ihr fundamentales Wissen vorbehaltlos mit den Schülern. Die Dozenten der Schule haben ein geradezu ideales Verhältnis zwischen Didaktik und Mathetik geschaffen, das die Schülerschaft keinesfalls überfordert aber ständig motivierend fordert. Kompetenzen und Verantwortung werden stufen gerecht und schon sehr früh delegiert, wobei ein wachsames Auge jederzeit, eines jeden Fehler (voraus-) sieht. Lob und Tadel sind enge Geschwister, was den Lernerfolg garantiert und den Schüler herausfordernd motiviert.

Ich habe die Theorie und Praxis auf Anhieb bestanden (inkl. Verschiebung wegen Flaute), diesen Erfolg verdanke ich vor allem Euch. Herzlichen Dank ganz speziell Dir, lieber Markus (für die Privatstunden), Euch Joëlle, Dani und Martin (für den Grundkurs) sowie Dir Reto (für den ruderlosen, action geladenen Törn).

Mit Wehmut verabschiede ich mich nun vom «Grundschul-Studium» und freue mich Euch alle bald wieder einmal auf dem See anzutreffen. Ich bin davon überzeugt, dass ich schon sehr bald einmal wieder Eure Schulbank drücken werde, dann nämlich, wenn es darum geht in die «Oberstufe» aufzusteigen. Der Mann am Anfang meiner Geschichte behielt Recht; auch für mich ist nun klar warum es im Kanton nur eine Segelschule gibt.

Ein herzliches Dankeschön für Eure «gestrenge» Führung (zum Ziel). Euch allen eine Zeit voll Wind in den Tüchern und genügend Wasser unter dem Kiel.

Monty
 
Daniel Vettiger
26.08.2008 23:09 Uhr
Hallo zusammen
Ich wollte mich nur bei Markus, Marianne und Walti bedanken:)
Habe die praktische Prüfung am FR 22.08.08 bestanden=)
Danke vielmals, ihr wahrt super!
 
Urs Felix Bislin
info@arch-werk.ch
30.06.2008 14:58 Uhr
Juhui !!!!
Wir haben den D-Schein geschafft!! Und das trotz guten 4 Beaufort und drehenden Wind!! Markus: es war SUPER, wie Du uns das Gefühl und das Verständnis für Wind, Wasser und Boot beigebracht hast! Ich kann Deine Segelschule nur wärmstens weiterempfehlen! Ganz herzliche Grüsse, Urs
 
Thomas Notter
tnotter@datacomm.ch
30.03.2008 11:53 Uhr
Juhuiiiiiiiii!

Karin und ich haben die B-Schein Prüfung bestanden. Danke an Ruth und Markus, die uns für das Segeln begeistert haben und uns zum D-Schein geführt haben - Danke an Cyrill, der uns das Know-How für die B-Schein Theorie vermittelt hat.
Selbstverständlich bleiben wir auch dem "Aargauer-Meer" (ich weiss - ein "kleiner" Teil gehört auch den Luzernern...) - dem Hallwilersee treu.

Karin
 
Holger Reich
04.03.2008 08:54 Uhr
Hallo zusammen,
einen freundlichen Seglergruß aus dem Bergischen Land und ein weniog "Werbung" für unsere neue Webseite www.bsv-88.de (darf doch sicher sein ;-)

Mast und Schotbruch

Holger Reich
 
Ykuma Sailing Team2
info@soling.ch
28.02.2008 21:56 Uhr
Die Schweizer Soling Page!
http://www.soling.ch
 
Ernst (Aschi) Weber
ernst.a.weber@ch.abb.com
19.11.2007 12:30 Uhr
Rolf Iselin und ich haben am letzten Freitag bei vereistem Vordeck und gstabigen Schoten die D-Prüfung abgelegt und bestanden.
Wir bedanken uns ganz herzlich bei Thomi, Dani und Markus für die gute Ausbildung, die Geduld und Fähigkeit Feuer für das Segeln zu entfachen. Draussen war's saukalt, aber warm in den Herzen. Wir freuen uns auf weiteres Seglen.
Neuer Eintrag       67 Einträge     Seiten: 1   2   3   4   5   6   7  


Zur Startseite Email
SSH Segelschule Hallwilersee AG | 5712 Beinwil am See | Telefon 041 917 10 52 | Fax 041 917 10 59

NO INK